Zum Inhalt springen
Es grünt so grün im Feierabend-Garten

Es grünt so grün im Feierabend-Garten

Bald ernten wir das erste Gemüse der neuen Saison.

21.03.2022 – Pünktlich zu Frühlingsbeginn grünt es auch bereits in unserem Feierabend-Garten. Die ersten Pflanzen strecken neugierig ihre Blätter aus der Erde und freuen sich schon darauf, im Ströck-Feierabend Teil unserer köstlichen Speisen-Auswahl der neuen Frühlingskarte zu werden. Den ersten frischen Salat aus dem eigenen Garten gibt es so beispielsweise in knapp 3 Wochen zu verkosten.

Doch es gibt auch weitere Neuigkeiten aus unserem Garten: Seit heuer haben Johanna Simek und Jakob Watzek die Leitung des Gemüsegartens übernommen. Sie hat ihr Handwerk in der Gärtnerei Ganger gelernt, ganz nah vom Feierabend-Garten, er im Botanischen Garten in Wien. Für ihre neue Aufgabe haben sie sich Inspiration von ganz weither geholt, und zwar vom anderen Ende der Welt.

Die beiden bewirtschaften den Feierabend-Garten nun nach dem Vorbild der Permakultur, einem Landwirtschaftssystem, das zuerst in Australien entstanden ist. Die wichtigste Idee dahinter: dem Boden mehr zurückgeben, als man ihm nimmt, und damit die Natur durch Landwirtschaft nicht ausbeuten, sondern im Gegenteil, bereichern.

Wie das im Detail funktioniert, erfahren Sie in Kürze in der neuesten Ausgabe unseren Kundenmagazins “griffig & glatt” und natürlich unter https://feierabend.stroeck.at/garten

Speisekarte Speisekarte

Speisekarte

Schmökern Sie schon vorab in unserer aktuellen Speise- und Getränkekarte

Reservierungen Reservierungen

Reservierungen

Reservieren Sie bequem online Ihren nächsten Besuch im Ströck-Feierabend.